•  
  •  
Der TVM begrüsst Sie herzlich
Auf unserer Seite finden Sie News und Informationen rund um den Turnverein Mühleberg.

Natürlich sind wir auch auf facebook zu finden
Aktuelles vom Verein
Jahresbericht 2017 und Jahresprogramm 2018
Der Jahresbericht 2017 und das Jahresprogramm 2018 sind nun online und können an dieser Stelle heruntergeladen werden. Viel Spass beim Lesen!
Datei

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2017
Datei

Jahresprogramm 2018

Datei herunterladen

TBM Unihockeyturnier, 28. Oktober 2017
Auch dieses Jahr nahmen wir am TBM Unihockeyturnier in Ittigen teil. Mehr lesen

122. Eidgenössische Turnveteranentagung, 28. / 29. Oktober 2017
Portrait
Text von Werner Schmidiger, Vize-Präsident der Eidgenössischen Turnveteranen Bern-Mittelland

Gastrecht für die Eidgenössischen Turnveteraninnen und Turnveteranen an der Waadtländer Riviera. Aus Anlass des 150-Jahr-Jubiläums konnte der Turnverein Montreux 700 der insgesamt 5100 Mitglieder an der traditionellen Herbsttagung begrüssen. Die Reise an den Lac Leman liessen sich auch 37 Turnkameraden der ETVV Bern-Mittelland nicht entgehen.

Zügig führte der Zentralvorstand, unter der Leitung des Präsidenten Urs Tanner, durch die Traktanden. Dazu gehörten die Informationen aus der sommerlichen Delegiertenversammlung (25.8.2017/Schwägalp), die Würdigung der 146 in diesem Jahr verstorbenen Veteranen und die feierliche Zeremonie der Insignienübergabe. Aus dem Zentralvorstand verabschiedet wurden wegen Amtszeitbeschränkung Urs Tanner und Werner Vogel. Unser Mitglied, Alfred Marti (Rosshäusern/TV Mühleberg), der vor der Wahl in den Zentralvorstand bereits zwei Jahre als Rechnungsrevisor tätig war, verliess nach sechsjähriger Tätigkeit als Finanzverantwortlicher die  Zentralbehörde ebenfalls.

Er wurde vom Zentralpräsidenten als fachlich und kameradschaftlich hervorragendes ZV-Mitglied bezeichnet, der stets den Schalk im Gesicht getragen habe und seine Aufgaben äusserst kompetent erledigte. Das 73 jährige „Turner-Urgestein“ fand, dass genau 50 Jahre ununterbrochene Tätigkeiten in Vorständen von Vereinen und Verbänden Grund genug seien, um endgültig einen Schritt zurück zu machen. Alfred Marti hat bereits 18 ETVV-Jahrestagungen besucht, obschon er „erst“ 22 Jahre Mitglied dieser Vereinigung ist. Alles schon fast „Guinessbuch“-verdächtige Werte!

Leiterausflug, 02. September 2017
Der diesjährige Leiterausflug startete mit einem Kaffee im Spettacolo im Bahnhof Bern. Von insgesamt 32 HilfleiterInnen und LeiterInnen nahmen nur gerade 7 Personen teil. Leider. Oder doch nicht? Mit wenigen Personen kann man andere Dinge besser tun. So wurden wir mit dem Besuch im Adventure Room "The Mirror" am Waisenhausplatz in Bern überrascht. Aber was ist ein Adventure Room? 
 
Im Untergrund Berns lassen sich Personen freiwillig einsperren, um ein in der Schweiz einmaliges Abenteuer zu erleben: Völlig auf sich selbst gestellt, muss die Gruppe Räume erkunden, Verstecke und Geheimtüren aufspüren und den Sinn hinter geheimnisvollen Gegenständen, Geräten und Zeichen finden, um den Fluchtweg aufzuspüren und schliesslich die Freiheit wiederzuerlangen.
 
Meisterlich haben sich die LeiterInnen aus dem Raum befreien können. :-)
Kurz vor dem Mittagessen schlenderten wir noch in Bern herum, besuchten Boutiquen und den Markt. Das Mittagessen beim Italiener war ausgezeichnet und so beendeten wir den Leiterausflug glücklich und mit vollem Magen.
 
Bis nächstes Jahr,
François
Leiterausflug 2017

Seeländisches Turnfest in Erlach, 25. - 27. August 2017
Dieses Jahr stand der Turnfestbesuch erst Ende August auf dem Programm. Wie immer nahmen wir mit der ersten Frühlingssonne die Trainings zu unseren Disziplinen auf und trainierten. Selbst in den Sommerferien fanden sich immer mal wieder Turner zum Üben ein. So viele Einheiten hatten wir wohl noch nie als Vorbereitung, so dass sich jeder den Wettkampf herbei sehnte.

Bei herrlichen Sommertemperaturen sind wir am Samstagmorgen dem 26. August nach Erlach ans Seeländische Turnfest gefahren. Teilgenommen haben wir am 3-teiligen Vereinswettkampf mit den Disziplinen Wurf, Kugelstossen und Schleuderball sowie dem Fachtest Korbball. Die geballte Frauenpower sorgte nicht zuletzt dafür, dass wir in der 5. Stärkeklasse den 5. Rang von 17 teilnehmenden Vereinen belegten. Die Einzelkämpfer Martin Schiess (Rang 30 von 77) und Patrik Bärtschi (Rang 6 von 28) haben zudem den Turnwettkampf in den jeweiligen Alterskategorien absolviert. Nicht fehlen durfte natürlich ein Bad im Bielersee nach erfolgreichem Wettkampftag. An dieser Stelle möchte ich Tschanz Chrigu noch einmal für die Organisation danken. Äs hett gfägt!
Patrick Bärtschi

Korbball Sommerprogramm der Frauen, 2017
Diesen Sommer lief so einiges bei den Korbball Frauen.  Mehr lesen

Jugi Event, 17. Juni 2017
Dieses Jahr fand ein etwas anderer Jugi Event statt. Mehr lesen

Maibummel, 31. Mai 2017
Wenn sich die Frauen zum Maibummel treffen, ist immer gute Stimmung. Mehr lesen

Turnfahrt, 25. Mai 2017
Die diesjährige Turnfahrt führte uns in die Region Mühlethurnen. Am Morgen trafen wir uns gegen 06.45 Uhr in Allenlüften und fuhren mit den Privatautos nach Mühlethurnen. Von dort aus wanderte die 25-köpfige Turnerschaar Richtung Burgistein Bahnhof im Gürbental.

Nach einer kurzen Verpflegung im gleichnamigen Restaurant ging es weiter den Berg hinauf bis zum Festplatz oberhalb dem Dorf Mühlethurnen. Das Wetter war super, so auch die Aussicht, einfach grandios! Nach dem Feldgottesdienst klinkte ich mich aus und die meisten Turnerinnen und Turner gingen nach Mühleberg, um dort im Schützhaus den Tag ausklingen zu lassen.

Ein schöner Tag! Einen grossen Dank den beiden Turnkollegen, die das gemütliche Beisammensein am Nachmittag organisiert haben.
Merci Dänu u Chrigu!
Turnfahrt 2017

GP Bern, 13. Mai 2017
Am diesjährigen GP Bern konnten wir den Teilnehmerrekord vom letzten Jahr bereits wieder brechen. Mehr lesen

Skiweekend, 04. und 05. März 2017
Zum 5. Mal in Schermtannen waren wir 23 am Samstagabend beim Fondue. Vor einem Jahr die Sicht, dieses Jahr war der Wind das Gesprächsthema. Am Samstag fuhren in Adelboden keine Bahnen, wir wichen in die Metschalp aus und freuten uns am späteren Nachmittag in der Aebibar über die recht guten Verhältnisse. Der Fondueabend zog sich bis in den Sonntag hinüber, dem Fritz schien das so recht zu sein. Am Sonntag windete es noch weiter, aber wir konnten unsere Skitechnik im Adelbodenergebiet zeigen. Die einen feilten im Tschentengebiet, die andern testeten auch die südlicheren Hänge. Der Wind schickte uns am Nachmittag ins Bergläger, und nach einem Abstecher aufs Kuonisbergli fanden auch die letzten in die Aebi zurück.

Unterhaltungsabend "Der Kriminalfall",  21., 27. und 28. Januar 2017
Der Unterhaltungsabend 2017 vom Turnverein Mühleberg, war ein Kriminalfall voller unerwarteter Wendungen. Wir erinnern uns gerne an die ereignisreiche Zeit zurück. Überzeuge Dich selbst von den folgenden Impressionen!

Wir danken unserem fantastischen Publikum, allen Turnerinnen und Turner und den zahlreichen Helfenden! Voller Vorfreude planen wir den UA 2018 und freuen uns Dich begrüssen zu dürfen!